Gutenberg Open


Titelanzeige

Personen: Lischka, Juliane (Autor) 
Rimscha, Bjørn von (Autor) 
  
Titel: Methoden der Medienökonomie
  
Quelle: Krone, Jan (Hrsg.). Handbuch Medienökonomie. Wiesbaden : Springer Fachmedien. S. 1 - 20
Erscheinungsjahr:    2016
ISBN / ISSN: 978-3-658-09632-8
URL der Originalveröffentlichung doi:10.1007/978-3-658-09632-8_78-1
  
Dokumentart:
Buchbeitrag Buchbeitrag
Weitere Angaben zur Dokumentart:    Übersichtsartikel
Sprache: Deutsch
Open Access:
Person der Universität:    Rimscha, Bjørn von  In UnivIS suchen 
Einrichtung: Institut für Publizistik
DDC-Sachgruppe:    Handel, Kommunikation, Verkehr
DFG-Fachgebiet: Sozialwissenschaften
ID: 54112  Universitätsbibliothek Mainz
Hinweis:
Informationen zu den Nutzungsrechten unserer Inhalte Informationen zu den Nutzungsrechten unserer Inhalte
Abstract: Die Methoden der Forschung zur Medienökonomie sind so vielfältig wie die Zugänge zum Fach. Als Teildisziplin der Medien- und Kommunikationswissenschaft werden einerseits die Methoden dieses Fachs verwendet und die Ergebnisse im Hinblick auf ökonomische Fragestellungen interpretiert. Andererseits sind die forschenden Personen im Fach oftmals in anderen Disziplinen sozialisiert worden. Damit spielen auch Methoden – insbesondere aus den Wirtschaftswissenschaften – jeweils eine wichtige Rolle. Der vorliegende Beitrag stellt nach einer kurzen Einführung der Fachgeschichte aus methodischer Perspektive die gängigen Erhebungs- und Analysemethoden systematisch vor. Weiter wird erörtert, mit welchen speziellen Herausforderungen das Forschungsfeld aus methodologischer Perspektive konfrontiert ist. Im Anschluss wird ein Ausblick gegeben, welche Methoden das etablierte Spektrum bereichern können, verbunden mit der Diskussion, warum sich diese Methoden bislang nur schwer etablieren konnten.
   
  
Verfügbarkeit prüfen:    Rechercheportal Mainz: 978-3-658-09632-8
  KatalogPortal Mainz (inklusive FB 06): 978-3-658-09632-8
 


Im   
Impressum