Rampf, David: Soziale Rebellion oder kriminelles Banditentum? : eine Analyse der kolumbianischen Guerillaorganisation FARC-EP
Gutenberg Qualify


Titelanzeige

Person: Rampf, David (Autor) 
  
Titel: Soziale Rebellion oder kriminelles Banditentum? : eine Analyse der kolumbianischen Guerillaorganisation FARC-EP
  
Dokument:
3275.pdf (864 KB) PDF
Freie Schlagwörter (Deutsch): Konfliktforschung , Guerilla
Quelle: Mainz : Univ.
Erscheinungsjahr:    2012
URN: urn:nbn:de:hebis:77-32750
  
Dokumentart:
Buch Buch
Weitere Angaben zur Dokumentart:    Prüfungsarbeit
Sprache: Deutsch
Open Access: OpenAccess
Einrichtung: FB 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport
DDC-Sachgruppe:    Politik
ID: 3275  Universitätsbibliothek Mainz
Hinweis:
Informationen zu den Nutzungsrechten unserer Inhalte Informationen zu den Nutzungsrechten unserer Inhalte
Abstract: Unter Präsident Álvaro Uribe Vélez und dem Einfluss neuer Strömungen innerhalb der Friedens- und Konfliktforschung änderte sich nach Abbruch der Friedensgespräche zwischen kolumbianischer
Regierung und linksgerichteter Guerillaorganisation FARC-EP im Jahr 2002 zunehmend die Perzeption des seit Jahrzehnten andauernden internen Konflikts. Dieser Wandel zeichnete sich vor allem durch eine Klassifizierung der noch aktiven Guerillaorganisationen als vorrangig kriminelle Akteure aus. Doch inwieweit wird diese neue Sicht der Dinge der kolumbianischen Realität gerecht?rnrnIm Zentrum dieser Arbeit steht der Versuch die illegale kolumbianische Guerillaorganisation FARC-EP für den Zeitraum zwischen 2002 und 2009 zu klassifizieren. Als empirische Grundlage der Analyse dienen dabei heterogene Dokumente der FARC-EP sowie Interviews mit Kommandanten und ehemaligen Mitliedern der Organisation.rn
   
Weiteres Abstract: Due to the security strategy of president Álvaro Uribe Vélez and the influence of new tendencies within international peace and conflict studies the perception of the ongoing Colombian
conflict has changed after the failure of peace talks between government and leftwing guerrilla group FARC-EP. Mentioned change is characterized by a new classification of the guerrilla groups considering them as mainly criminal actors. But to what extent does this changed perception describe the Colombian reality?rn rnThis thesis aims to classify the Colombian guerrilla group FARC-EP during the period from 2002 to 2009. The investigation is based on different kinds of empirical data such as FARC-EP documents and interviews with commanders and former members of the group. rn
   
  
Verfügbarkeit prüfen:    URN (urn:nbn:de:hebis:77-32750)
 


Im   
Impressum