Bozhinov, Viktor: Politische Ökonomie des Wirtschaftswachstums in defekten Demokratien : eine empirische Untersuchung im Vergleich zu Demokratien und Autokratien
Gutenberg Qualify


Titelanzeige

Person: Bozhinov, Viktor (Autor) 
  
Titel: Politische Ökonomie des Wirtschaftswachstums in defekten Demokratien : eine empirische Untersuchung im Vergleich zu Demokratien und Autokratien
  
Dokument:
3417.pdf (528 KB) PDF
Freie Schlagwörter (Deutsch): Wirtschaftsachstum, Demokratie, Olson, defekte Demokratie
Freie Schlagwörter (Englisch): Growth, Democracy, Olson
Quelle: Mainz : Univ.
Erscheinungsjahr:    2012
URN: urn:nbn:de:hebis:77-34175
  
Dokumentart:
Buch Buch
Weitere Angaben zur Dokumentart:    Prüfungsarbeit
Sprache: Deutsch
Open Access: OpenAccess
Einrichtung: FB 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport
DDC-Sachgruppe:    Sozialwissenschaften, Soziologie
ID: 3417  Universitätsbibliothek Mainz
Hinweis:
Informationen zu den Nutzungsrechten unserer Inhalte Informationen zu den Nutzungsrechten unserer Inhalte
Abstract: Die Arbeit untersucht das Wirtschaftswachstum von defekten Demokratien im Vergleich zu Autokatien und liberalen Demokratien mittels multiple Regressionsanylsen. Theoretischer Hintergrund sind die Arbeiten Mancur Olsons und Bruce Bueno de Mesquitas. Die Messung defekter Demokratien wird mittels dem Freedom House Freedom in the World Index und dem Electoral Democracy Index unternommen. Ergebnis der Analyse ist, dass defekte Demokratien rund ein Prozentpunkt schneller wachsen als liebrale
Demokratien. Im Vergleich zu Autokratien besteht kein signifikanter Unterschied.
   
Weiteres Abstract: The thesis compares the economic growth of defective democracies in comparison to democracies and autocracies through multiple regression analysis. The theoretical background are the theories of Mancur Olson and Bruce Bueno de Mesquita. The measure used to identify defective democracies is a construction of the Freedom House Freedom in the World Index and the Electoral Democracy Index. The conclusion is that defective demokracies have on average an one percentage point lower economic growth than liberal democracies. Th difference between autocracies and defective democracies is not significant.
   
  
Verfügbarkeit prüfen:    URN (urn:nbn:de:hebis:77-34175)
 


Im   
Impressum